Über uns

Ay CARAMBA e.V.

Vor der Gründung des Vereins vor etwa einem Jahr existierte eine private Initiative von Menschen aus Cuba und Deutschland. Hilfsgüter wurden gesammelt und mit Unterstützung anderer Vereine nach Cuba geschickt.

Aus den Erfahrungen dieser Non-Profit-Initiative entstand die Idee zu einem gemeinnützigen Verein, dem Ay Caramba e.V.

Schwerpunkt des Vereins ist die Unterstützung von Musikerinnen und Musikern mit Handicaps aus Cuba, als auch aus Deutschland. Auf dieser Grundlage ist auch ein Kulturaustausch zwischen beiden Ländern angestrebt.

Nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe und ein reger, freundschaftlicher Kontakt sind zwei wesentliche Bestrebungen des Vereins.

Hier stichpunktartig einige bisherige Aktionen des Vereins Ay CARAMBA:

Verschiedene Sammelaktionen, Verpacken der Sachspenden, Transport zum Container,

Organisation der Verschiffung nach Cuba und der Verteilung in Cuba

Organisation der Spende des Soundsystems der Musikgruppe „No Angels“ Die gesamte gebrauchte Musikanlage wurde nach Fomento, Provinz Sancti Spiritus, geschickt. Sie ging als Geschenk an die örtliche Behinderten-Musikschule. Die Stadt Fomento nutzt diese Anlage auch gelegentlich zu kulturellen Anlässen

Zusammenarbeit mit den Vereinen Karen e.V. und Cuba Si e.V.

Im Rahmen der Katastrophenhilfe nach verschiedenen Hurrikans auf Cuba wurden 2008

Hilfsgüter gesammelt und mit Hilfe von Cuba Si e.V. auf die Karibikinsel verschifft

2007 und 2008 Präsentation des Vereins auf dem Karneval der Kulturen mit einem Informationsstand

Aufruf zur Spende alter Fahrräder an Ay CARAMBA e.V.

Die gespendeten Fahrräder wurden von den Teilnehmern eines Beschäftigungsprojekts

für arbeitslose Jugendliche – der BT Bildungs-Trainings- und Beschäftigungs-

gesellschaft g GmBH – repariert und fahrtüchtig gemacht

Ein Teil der aufgearbeiteten Fahrräder wurde von Ay CARAMBA mit Hilfe von Cuba Si e.V. im Rahmen der Hurrikanhilfe nach Cuba geschickt